Blog


Guerilla Marketing

Gelesen 1462 mal

Das Ziel von Guerilla-Marketing: Mit kleinem Kapital maximale Aufmerksamkeit zu erzielen. Wir setzen dabei auf ungewöhnliche Vermarktungsaktionen.

Wer fernab der herkömmlichen Marketingmethoden seine Kunden ansprechen möchte, landet beim Guerilla-Marketing. Gute Kampagnen sind auffällig, frech und provokativ und positionieren die Werbebotschaft bei den Kunden auf unerwartete Weise. Das können zum Beispiel Haarzöpfe im Bus als Haltegriffe oder eine angemalte Parkbank sein. Häufig werden auch bestehende Medien wie Zeitungen, Plakate oder Banner auf ungewöhnliche Weise adaptiert, so dass völlig neue Möglichkeiten entstehen. Unternehmen bekommen neue Freiheiten und schaffen Aufmerksamkeit mit raffinierten Ideen, mit denen sie in Erinnerung bleiben.

Eine Idee fürs Guerilla-Marketing zeichnet sich durch vier zentrale Merkmale aus:

Individuell und spannend
Gutes Kosten/Nutzen-Verhältnis
Aussergewöhnliche Werbemittel
Überraschungseffekt

Die Aktionen sind meistens riskanter, fallen bei richtiger Umsetzung aber auch viel stärker auf. Besonders KMUs bekommen durch gutes Guerilla-Marketing mediale Beachtung, was mit klassischen Methoden viel teurer wäre. Denn Sie sind immer dort, wo man Sie nicht erwartet. So erreichen Sie Kunden, für die Sie bisher unsichtbar waren.

Wir helfen Ihnen mit moderatem Budget die maximale Aufmerksamkeit zu erzeugen.